info@lc-bruehl.ch 

Telefon: 077 412 62 03

Eine Woche nach der U16/U18 SM findet bereits die U20/U23 SM in Genf statt. Mit dabei sind 11 Brühler Athletinnen und Athleten.

Hammer

Sanna Balsa gewann bereits viele Medaillen im Hammerwerfen sowohl im Nachwuchsbereich als auch bei den Aktiven. Er wartet nach wie vor auf den 60m Wurf, noch am Dienstag warf er an der Spitzenleichtathletik Luzern erneut eine persönliche Bestleistun von 59.88m und zeigte einmal mehr, dass er konstant sehr gute Weiten werfen kann. Für Gold muss er seinen aktuell grössten Konkurrenten Lukas Baroke, der diese Saison sehr konstant über 60m geworfen hat, schlagen. Aufgrund der Startliste wird es bei Sanna Balsa wohl um Gold oder Silber gehen, das Ziel sind sicherlich die 60m und eine Medaille. Die Vorbereitungen liefen gut und im Training konnte er technisch sauber werfen.  

Nina Oertle startet im Hammerwerfen der U23. Aufgrund starker Rückenprobleme kann sie erst seit zwei Wochen mit dem 4kg Hammer werfen und somit ist ihre Leistung schwer einzuschätzen. Bis vor wenigen Wochen war nicht einmal klar, ob sie gesund genug für einen Wettkampf ist, deshalb ist sie sehr froh darüber, überhaupt starten zu können. 

Magdalena Jetschin startet im Hammerwerfen der U20. Ihr Ziel ist es, konstant und technisch sauber zu werfen und den Wettkampf zu geniessen. 

Lauf

Fabio Halter startet über 5000m, er gewann bereits letztes Jahr über die 1500m die Silbermedaille und will auch dieses Jahr um die Medaillen mitlaufen. Aufgrund eines Trainingsrückstandes hat er sich letztendlich für die 5000m statt für die 1500m entschieden. 

Nina Mettler startet über 1500m. Sie möchte gerne das Finale erreichen und ist gespannt was im Finale passiert, da dort die Karten neu gemischt werden. Ihre Vorbereitung lief solide, obwohl sie ab und zu mit Erkältungen zu kämpfen hatte. Sie freut sich auf ein spannendes Wochenende mit dem Team und ihrer Familie.  

Sprint

Nina Leu startet über 100m und 200m der U20. Ihr Ziel ist es über beide Distanzen eine persönliche Bestleistung zu laufen und sich für die Halbfinals zu qualifizieren. Seit Februar hat sie leider mit dem pfeifferschen Drüsenfieber zu kämpfen, was in einem Trainingsrückstand resultiert. Trotzdem fühlt sie sich aktuell wieder besser und ist bereit Vollgas zu geben. Sie freut sich sehr auf den Wettkampf und ist gespannt zu welchen Leistungen sie fähig ist. 

Alina Thoma startet über 100m und 200m der U23. Ihre Vorbereitung lief nach Plan, sie möchte zwei gute Rennen absolvieren und freut sich auf das Wochenende. 

Pierre-Yves Bregenzer startet über 100m, 200m und 400m der U23. Über 100m möchte er im Bereich seiner persönlichen Bestleistung laufen und über 200m und 400m ist sein Ziel die Finalqualifikation, um dort auf einen Traumlauf zu hoffen und mit den vorderen Athleten mithalten zu können. Die Vorbereitung war für ihn ideal und vor allem verletzungsfrei, weswegen er sich nun sehr darauf freut zu zeigen, was in ihm steckt. 

Hürden

Larissa Bertényi geht über 100m Hürden in der Kategorie U23 an den Start. In der Teilnehmerliste ist sie laut Meldewert die drittschnellste Schweizerin. Sie hat verletzungsbedingt keine leichte Saison hinter sich, hat aber aufgrund guter Vorbereitungen eine Saisonbestleistung und eine Medaille im Visier. 

Alena Grogg startet über 400m Hürden der U20. Sie befindet sich in der Startliste auf dem 8. Platz. 

Sprung

Corina Sieber startet im Dreisprung der U23. In der Startliste ist sie auf Platz 5, ganz knapp hinter dem 4. Platz. Sie möchte gerne eine neue Saisonbestleistung springen, durch das Trainingslager konnte sie viele gute Trainings absolvieren und an ihren Schwachstellen arbeiten. 

 

Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg und Spass!

 

Bilder: Urs Siegwart, Collage: Patricia Sieber

Männer: v.l.n.r  Sanna Balsa, Pierre-Yves Bregenzer, Fabio Halter, (Reto Schaffner)

Frauen v.l.n.r. Larissa Bertényi, Nina Leu, Magdalena Jetschin, Nina Oertle, Corina Sieber, Alina Thoma

 

Unterstützt durch:

  • 01SG.jpg
  • 03LGB.png
Back to Top

Copyright © 2022 LC Brühl Leichtathletik. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 LC Brühl Leichtathletik
Joomla Templates by Joomzilla.com
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.